Digital Versichern leicht gemacht: So hilft Ihnen die Maklervollmacht

Versicherungsfragen haben es in sich. Die Beratung von einem Experten ist deshalb unverzichtbar. Viele nutzen aber digitale Services und wollen Hilfe bei der Suche nach der passenden Versicherung. 

Mit einem Versicherungsmakler ist versichern kein Problem - ob persönlich oder digital. Er berät unabhängig, objektiv und dabei stets auf der Seite des Kunden. Mit Ihrem OK kann ein Versicherungsmakler Ihnen künftig sämtliche Versicherungsangelegenheiten abnehmen.

Dafür, dass ein Versicherungsmmakler überhaupt für Sie arbeiten darf, benötigt er eine Maklervollmacht.

"Die Maklervollmacht muss schriftlich erteilt werden und gilt solange, bis der Kunde sie widerruft.", erklärt Policen Direkt-Experte Manuel Reil. "Der Maklerauftrag ist die Basis für Beratung und Betreuung."

Was genau der Makler - egal ob online oder offline - in Vertretung des Kunden tun darf, regelt die Vollmacht. Bevor er überhaupt tätig werden kann, braucht es den unterschriebenen Maklerauftrag. Damit regeln Sie, worum sich der Makler in Zukunft kümmern soll. Das können sämtliche Versicherungsangelegenheiten sein, nur bestimmte einzelne Verträge oder weitere Dienstleistungen. Handelt er gegen die vertraglich geregelten Rechte und Pflichten, können Sie ihn als Kunde im Zweifel auf Schadensersatz verklagen. 

Soll der Versicherungsmakler auch Ihre Interessen gegenüber den Versicherungsgesellschaften vertreten, müssen Sie eine Maklervollmacht erteilen. Damit kann Ihr Makler beispielsweise Informationen beim Versicherer anfordern oder in Ihrem Namen Bedingungen aushandeln und vertraglich fixieren.

TIPP:

Ihr Makler hält auch mit einer Maklervollmacht immer Rücksprache mit Ihnen, wenn er Verträge abschließen oder kündigen will. Sie können die Vollmacht übrigens täglich kündigen.

Diese Vorteile haben Sie mit einem Versicherungsmakler

1. Sie werden unabhängig beraten

Ein Versicherungsmakler ist nicht an ein bestimmtes Unternehmen gebunden, sondern gesetzlich zur Unabhängigkeit verpflichtet. Als Sachverwalter steht er auf der Seite des Kunden und kann deshalb auch von Ihnen haftbar gemacht werden, wenn er seinen Pflichten nicht nachkommt. Sein Status ist damit vergleichbar mit einem Steuerberater oder Rechtsanwalt.

2. Sie haben einen kostenlosen Ansprechpartner für alles:

Ihr Versicherungsmakler ist für all Ihre Versicherungsverträge zuständig, egal von welcher Gesellschaft. Anders als bei einem Immobilienmakler kostet Sie ein Versicherungsmakler keinen Cent. Denn seine Courtage – so nennt man den Lohn des Versicherungsmaklers – bekommt er bei einem Vertragsabschluss direkt von der jeweiligen Versicherungsgesellschaft.  

3. Umfassender Service:

Der Versicherungsmakler regelt die Kommunikation bei Neuverhandlungen von Verträgen oder im Schadenfall – und das immer im Interesse des Kunden. Versicherungsmakler dürfen nur mit Erlaubnis nach §34d der Gewerbeordnung arbeiten. Nur wer seine Sachkunde nachweisen kann, ist im Vermittlerregister der Deutschen Industrie- und Handelskammer zu finden. 

Mit dem Makler in die digitale Versicherungswelt einsteigen

Mit einem digitalen Versicherungsmakler können Sie schnell und einfach mit Ihrer digitalen Versicherungsverwaltung starten und regeln direkt bei der Registrierung Ihre Vollmacht für den perfekten Einstieg in die digitale Versicherungswelt.

So kann Ihr Versicherungsmakler in Ihrem Auftrag Verträge abschließen, umstellen oder kündigen - selbstverständlich immer in Rücksprache mit Ihnen und komplett kostenfrei.

Und so funktioniert der digitale Versicherungsmakler in der Praxis:

  • Sie laden im Digitalen Versicherungsmanager Ihre Tarife hoch.

  • Wenn die Bedarfsanalyse wie bei uns nach DIN-Norm durchgeführt wird, verbessert das die Qualität der Beratung deutlich.

  • Auf Basis der Bedarfsanalyse untersucht ein Berater mit digitaler Unterstützung, wo Verbesserungspotenzial bestehen könnte. Sind beispielsweise die Leistungen nicht aktuell oder bei einem anderen Anbieter deutlich günstiger zu bekommen, weist er Sie darauf hin. Das gilt auch für wichtige oder notwendige Versicherungen, die Ihnen noch fehlen.

  • Mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis kann der Makler Ihre Versicherungen entsprechend optimieren.

ACHTUNG:

Damit wir Ihr digitaler Versicherungsmanager sein dürfen und Ihnen in der Zukunft bei allen Versicherungsfragen helfen können, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir Ihnen Informationen und Angebote zusenden dürfen. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass Sie uns dies ausdrücklich bestätigen.

Diese Klicks benötigen wir als Ihr künftiger Versicherungsmakler von Ihnen:

Die  Häkchen bei der Registrierung zum digitalen Versicherungsmanager sind entscheidend. Mit einer einzigen zentralen Anwendung können Sie dann die Vorteile eines digitalen Versicherungsmaklers genießen: Marktanalyse, Beratung, Entwicklung von Deckungskonzepten und Vermittlung von Verträgen sowie Betreuung und Begleitung im Schadenfall - einfach fair, transparent und persönlich.

Wie gut hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Bitte bewerten Sie mit 5 Sternen.

Weil Sie den Artikel nützlich fanden...

Folgen Sie uns in den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war.

Gerne würden wir von Ihnen erfahren, was verbessert werden kann.

Wie können wir den Artikel verbessern?

POLICEN DIREKT